410x346-leer

Wohnhaus mit Atelier

Die Bauherrschaft wollte zwei
unterschiedliche Nutzungsbereiche
(Wohnen und Arbeiten).
Der Nachbar und der Bebauungsplan
wollten ein Satteldach.

Wenn Farben die Arbeit sind,
wird das Monochrome zum Leben.


Der Architekt entschied sich für einen
Monolith, weshalb die Fassade und das
Dach aus einem Material formuliert wurden.

Das in den Südwesthang geschobene
und unter dem Wohnkubus stehende
Ateliervolumen bietet am Hauseingang
den Einblick durch Glas nach unten auf
die Arbeit.
S18
S1_neu
Das Atelier öffnet sich nach Süden. Die Bauherrschaft, von
Beruf Textildesigner, nutzen diese Aussicht, um sich von
der Natur inspirieren zu lassen. Die organische Landschaft
der schwäbischen Alb und das urbane Leben der Stadt
bieten vielfältige Strukturen und Anregungen.
S17
S20
S13
S10
EG_neu


Der zentrale Wohn- und Lebensraum befindet sich im
Erdgeschoss auf Straßenniveau.
Dieser Bereich trennt mit seinem offenen Charakter den
Arbeitsraum im Untergeschoss sowie die
Privaträume im Obergeschoss.
S14
S4
Projekttitel: Wohnhaus
Architekt, Architektin, Architekturbüro:
Lauffer Architektur
aus: Reutlingen
Fotonachweis:
Markus Niethammer
...weitere Informationen zum Objekt und Architekturbüro