400x346.gif
bild1.jpg



Zeichen der Erinnerung

 

 

bild2.jpg
bild3.jpg


Der Innere Nordbahnhof verweist auf die letzte Station der nationalsozialistischen Ausgrenzungs- und Vernichtungspolitik in Stuttgart.

Die Gleise, die sich seit der Stilllegung des Bahnhofs kontrastierend von ihrer Umgebung abheben, stehen beziehungslos zum örtlichen Leben der Gegenwart, das nicht nur weitergegangen ist, sondern über diese baulichen Reste auch weitgehend achtlos hinwegsieht.

Durch diesen  Entwurf werden die charakteristischen Eigenarten des Raumes ablesbar gemacht.

bild4.jpg
bild5.jpg
bild6.jpg
bild7.jpg

Die materiellen Relikte  - Schienen, Schwellen- und Prellblöcke wurden auf der Fläche belassen. Schotter wurde zudem auf dem gesamten Planungsraum ergänzt und als ebene Fläche aufgetragen. Die Nüchternheit des Materials Beton unterstützt die Konzentration auf den Inhalt und die Geschichte des Ortes.

bild8.jpg
bild9.jpg
Projekttitel: Gedenkstätte
Architekt, Architektin, Architekturbüro:
Landschaft planen+bauen Gmbh
aus: Berlin
Diesem Projekt sind redaktionell folgende Stichworte zugeordnet:
Beton,Stadträume
...weitere Informationen zum Objekt und Architekturbüro