be_d02_200x346

 

 

 

        

 

 

 

 

 

               

 

                Haus D

be_d01dhh
be_d- schema2

Das für zwei Familien konzipierte Doppehaus, ermöglicht ein "vertikales Durchwohnen". Auf der Grundfläche von 6x14m organisiert sich das Haus über vier Ebenen, welche durch die voll verglaste Stirnseiten belichtet werden.Die Rückzugsebene im Obergeschoss bietet eine Dachterrasse mit Fernblick.

 

Ein zunächst linear organisierter Funktionsgrundriss erfährt durch die Faltung in der Vertikalen spannende Raumabfolgen. Offene Lufträume schaffen einen Raumabfluss zwischen den Geschossen und lassen das Licht tief in den Raum einfallen.Der Fluss der Räume wird durch die zum Teil weiche Ausformung der Übergänge im Dach und an der Brüstung unterstützt.

be_d04faltung
be_d- eg

Wandhohe Schiebeelemente eröffnen vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Der Bewohner kann zwischen einem offenen, großen Atelierraum oder mehreren kleinen privaten Räumen wählen. Das Gartengeschoss kann zudem eine abtrennbare Einheit bilden. So ist ein Wohnen mit oder ohne Kind in verschiedenen Raumsituationen von offen bis geschlossen möglich.  

be_d- schnitt
be_d05
be_d08kl
be_d10
be_d03terrasse
Projekttitel: DHH
Architekt, Architektin, Architekturbüro:
se arch
aus: Stuttgart
Diesem Projekt sind redaktionell folgende Stichworte zugeordnet:
Neubauten
...weitere Informationen zum Objekt und Architekturbüro