Das “neue” Amtsstuben- und Haushaltsgebäude ist Teil einer Gruppe baulicher Anlagen, die als Ensemble unter Denkmalschutz stehen.
Charakteristisch ist die große ungestörte
Dachfäche mit wenigen Einzelgauben.
Dahinter verbirgt sich der neue Bürgersaal,
der die außergewöhnliche Länge des
Fachwerkbaus auch im Inneren erfahrbar
macht.
Im Ergeschoss befindet sich ein Bistro, ein
Buchladen und eine Galerie.
Das Foyer dient temporären Veranstaltungen
und öffnet sich halbtransparent mit einer
Holzlamelle zum Platz.
Der ursprüngliche Zugang zur Dreschtenne
ist jetzt Haupteingang.
Projekttitel: Umbau Amtshof Bissendorf
Architekt, Architektin, Architekturbüro:
(pfitzner moorkens) architekten
aus: Hannover
Fotonachweis:
Frîa Hagen, Fotostudio Seewald-Hagen
...weitere Informationen zum Objekt und Architekturbüro